Bericht von den Lernferien NRW im Herbst

Begabtenförderung im Science College Overbach: „Zukunft der Arbeit – wie Industrie 4.0 und künstliche Intelligenz unsere Gesellschaft revolutionieren“

In der ersten Woche der Herbstferien fanden die Lernferien NRW statt, und nicht zum ersten Mal u.a. in dem Science College Overbach in Jülich. Das Hauptthema der fünf Tage war Künstliche Intelligenz und Industrie 4.0. Unter dem Begriff Künstliche Intelligenz kann man sich heutzutage schon einiges vorstellen, jedoch nicht unbedingt, wenn man Industrie 4.0 hört. Somit wurden wir über diesen Begriff und viele andere Themen aufgeklärt. Es waren Experten zu Besuch bei uns und auch wir besuchten zum Beispiel das Forschungszentrum in Jülich oder die RWTH Aachen. Abgesehen von den Vorträgen, die wir hörten, haben wir, um unser neu erlangtes Wissen zu vertiefen, Gruppenaufgaben gemacht und untereinander auch viel über die Themen diskutiert. In der Woche wurden die großen Vorteile von Robotik, K.I. und Industrie 4.0 klar, aber auch die Nachteile wurden uns bewusst und haben uns alle zum #Nachdenken angeregt.
Zusätzlich sind wir einmal in den Kletterpark in Jülich gefahren und hatten auch viel Freizeit, um einander besser kennen zu lernen. Insgesamt hat die Woche sehr viel Spaß gemacht und viel Neues gezeigt.
Karina Katke (EF)

Auch im nächsten Jahr werden am PG wieder Begabtenförderungsprogramme angeboten! Interessierte melden sich bitte bei Frau Strajhar.

 

Scroll Up