Ausbildung am PG

Lehrerausbildung

Praxiselemente – Praktikum und Praxissemester

Der Praxiselementeerlass vom 28.6.2012 und das Gesetz über die Ausbildung für Lehrämter an öffentlichen Schulen (LABG) vom 12.5.2009 sehen folgende Praxiselemente in den lehramtsbezogenen Studiengängen vor, die am Pestalozzi-Gymnasium absolviert werden können:

  1. das Eignungs- und Orientierungspraktikum im Rahmen des lehramtsbezogenen Bachelorstudiums im Umfang von 25 Tagen
  2. das Kernpraktikum im Umfang von einem Monat (auslaufendes Modell, dass durch das Praxissemester ersetzt wird)
  3. das Praxissemester im Rahmen des lehramtsbezogenen Masterstudiums im Umfang von 5 Monaten.

Die oben aufgeführten Praxiselemente dienen der kontinuierlichen Eignungsreflexion und dem Erwerb von Handlungskompetenzen.

Bei Fragen zur Organisation, Beratung und Unterstützung wenden sich die Bewerberinnen und Bewerber bitte an Frau Janßen als Ausbildungsbeauftragte (Praktikum und Praxissemester) und Frau Leymann (Praxissemester).

Das Referendariat

Am Pestalozzi-Gymnasium werden regelmäßig Referendarinnen und Referendare ausgebildet. Dabei steht ihnen Frau Janßen als Ausbildungsbeauftragte im Team mit Frau Leymann und Frau Majorek unterstützend zur Seite.

Die Ausbildung orientiert sich in allen Handlungsfelder an folgenden rechtlichen Vorgaben:

  1. Ordnung des Vorbereitungsdienstes und der Staatsprüfung für Lehrämter an Schulen (OVP) vom 10.4.2011, geändert durch Verordnung vom 25.4.2016
  2. Kerncurriculum für die Ausbildung im Vorbereitungsdienst für Lehrämter in den Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung und in den Ausbildungsschulen vom 2.9.2016
  3. Gesetz über die Ausbildung für Lehrämter an öffentlichen Schulen (Lehrerausbildungsgesetz LABG) vom 12.5.2009, geändert durch Gesetz vom 14.6.2016

Die Referendarinnen und Referendare erhalten, auch durch unser Ausbildungsprogramm, einen gezielten Einblick ins Schulleben sowie in die schulischen Schwerpunkte des Pestalozzi-Gymnasiums und nehmen an allen Aspekten des Schulalltags teil wie z.B. Exkursionen, Elternsprechtag, Konferenzen etc. teil.

In regelmäßigen Schulgruppensitzungen gemäß unserem schulischen Ausbildungsprogramms werden die Referendarinnen und Referendare umfassend auf ihre schulischen und erzieherischen Aufgaben im Schulalltag vorbereitet.

Das Ausbildungsprogramm kann an der Schule eingesehen werden.

Bei weiteren Fragen zur Ausbildung und zur Bewerbung wenden Sie sich bitte per Mail über das Büro unserer Schule an Frau Janßen.

Mailadresse: buero@pgherne.de

Astrid Janßen

Scroll Up