Elternvertretung / Schulpflegschaft

Liebe Eltern,

„Schule“ ist nicht nur Bildungsstätte, sondern auch ein gemeinsamer Gestaltungsprozess in vertrauensvollem Miteinander von Schulleitung, Lehrkräften, Schülerschaft und Eltern, bei dem das Wohl des Kindes im Zentrum steht.

Im Namen der Schulpflegschaft begrüßen wir Sie ganz herzlich.

Eltern haben die Möglichkeit, sich in die Gremien der Schule einzubringen und mitzuarbeiten. Unter anderem geschieht das über die Schulpflegschaft, in der die Interessen der Eltern und der Kinder vertreten werden. An den Schulpflegschaftskonferenzen nehmen die beiden gewählten Vertreter aus den Klassenpflegschaften teil. Auch in der Schulkonferenz arbeiten Eltern mit; derzeit sind es sechs Mitglieder, die aus der Schulpflegschaft heraus gewählt werden. Zusätzlich können sich Eltern über die einzelnen Fachkonferenzen engagieren. Gewählt werden diese Vertreter ebenfalls aus der Schulpflegschaft heraus.

Sie wünschen sich eine offene Kommunikation mit allen Eltern, um unsere Belange engagiert vertreten zu können. Sollten Sie Fragen, Anregungen oder Kritik haben, sprechen Sie uns bitte an.

Ab sofort können Sie uns auch per E-Mail erreichen:

schulpflegschaft@pgherne.de

Suchen Sie den persönlichen Kontakt mit uns oder schreiben Sie uns. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören oder zu lesen und danken Ihnen für das in uns gesetzte Vertrauen.

Stellvertreter:

Elternvertretung

Vorsitzender:

Herr Umberto Lauri
Stefanstrasse 1
44653 Herne
Tel. 0175 / 5292007

Stellvertreter:

Frau Anja Rumpf
Frau Nicole Leichsenring
Herr Stefan Steiner

Die Namen der Vorsitzenden der Klassenpflegschaften und die Namen der Vertreter der Schulkonferenz können im Sekretariat der Schule oder bei den Schulpflegschaftsvorsitzenden erfragt werden.

Übersicht über die Mitwirkungsgremien und ihre Aufgaben

Klassenpflegschaft

Aufgabe:

Die Information und der Meinungsaustausch der Eltern über Angelegenheiten der Schule, sowie der Beratung über Unterrichts- und Erziehungsarbeit.

Sitzungen:

Mindestens eine Sitzung pro Schulhalbjahr. Die Klassenpflegschaft wählt eine(n) Vorsitzende(n) und eine(n) Vertreter(in), diese gewählten Vertreter(innen) sind auch Mitglied der Schulpflegschaft.

Schulpflegschaft

Aufgabe:

Die Interessenvertretung aller Eltern bei der Gestaltung der Bildungs- und Erziehungsarbeit der Schule und die Beratung von Angelegenheiten, die später in der Schulkonferenz entschieden werden.

Sitzungen:

Mindestens eine Sitzung pro Schulhalbjahr

Die Schulpflegschaft wählt eine(n) Vorsitzende(n) und dessen/deren Vertreter. Außerdem wählt sie Vertreter(innen) für die Schulkonferenz.

Konferenz nach § 53(7) Schulgesetz „Teilkonferenz“

Als Vertreterin der Eltern in der sogenannten Teilkonferenz, hat die Schulpflegschaft mich, Andrea Knöfel, gewählt.

Schulkonferenz

Aufgabe:

Die Schulkonferenz berät über alle grundsätzlichen Angelegenheiten der Schule und hat alleinige Entscheidungskompetenzen über festgelegte, zentrale Sachthemen des Schullebens.

Sitzungen:

Mindestens eine Sitzung pro Schulhalbjahr. Die Schulkonferenz setzt sich zusammen aus gewählten Vertretern des Lehrerkollegiums, Schülervertretern und Vertretern der Schulpflegschaft.

Fachkonferenzen

Aufgabe:

Die jeweiligen Fachkonferenzen beraten über alle Fach- oder die Fachrichtung betreffenden Angelegenheiten einschließlich der Zusammenarbeit mit anderen Fächern.

Sitzungen:

Mindestens eine Sitzung pro Schulhalbjahr. Interessenten melden sich bitte rechtzeitig zu Beginn eines neuen Schuljahres bei den Vorsitzenden der Klassenpflegschaft, um während der Schulpflegschaftssitzung gemeldet zu werden.

 

Andrea Knöfel

 

Scroll Up