Erdkunde

„Geschichte kann zu Einsichten führen und verursacht Bewusstsein.“

Der Erdkundeunterricht in der Sekundarstufe I oder der Geographieunterricht in der Oberstufe am Pestalozzi-Gymnasium beschäftigt sich mit weit gefächerten Themen rund um unsere Erde. Gerade das Fach Erdkunde/Geographie zeichnet sich im Hinblick auf die Beschäftigung mit den wichtigen gesellschaftlichen Themen unserer Zeit durch ein hohes Maß an Zukunftsdeutung und Gegenwartsbedeutung aus.
Erdkunde wird am Pestalozzi-Gymnasium in der Sekundarstufe I in den Jahrgängen 6, 7 und 9 jeweils zweistündig unterrichtet. In der Sekundarstufe II wird Geographie im Grundkurs 3-stündig und im Leistungskurs 5-stündig unterrichtet.

In der Klasse 6 werden zunächst Grundlagen in der Atlasarbeit, welche gerade für das Fach Erdkunde unerlässlich sind, erarbeitet. Desweiteren werden Themen wie z.B. „Leben in Stadt und Land“, „Wohin in Urlaub und Freizeit?“ oder „Wo viele Menschen leben und arbeiten“ behandelt. Der räumliche Fokus liegt hier auf Regionen in Deutschland.

In der Klasse 7 weitet sich der Blick des Fachs Erdkunde auf globale Zusammenhänge aus. So werden zum Beispiel die verschiedenen Landschaftszonen „Kalte Zone“, „Gemäßigte Zone“, „Wüsten“, „Savannen“ und „Regenwald“ charakterisiert. Ebenso wird in dieser Jahrgangsstufe die Entstehung von Naturereignissen wie z.B. Vulkanausbrüchen oder Erdbeben genauer betrachtet.

Erdkunde Karte

In der Klasse 9 wendet sich das Fach Erdkunde wirtschaftlich-politischen Themen zu. So zum Beispiel in den Themen „Eine Welt – ungleiche Welt?“, „Globalisierung“, „Immer mehr Menschen?“ oder in der Raumanalyse der Volksrepublik China.

In der Oberstufe stehen dann humangeographische Themen mit wirtschaftlichen Aspekten im Fokus des Fachs. So wird zum Beispiel der Umgang mit Ressourcen, die Entwicklung verschiedener Wirtschaftsräume, Tourismus als Wirtschaftsfaktor, Globalisierung oder die Entstehung und Entwicklung von Städten thematisch aufgegriffen.

In allen Jahrgangstufen bietet der Unterricht in seiner Unterrichts- und Themengestaltung ein hohes Maß an Aktualität. So können auch aktuelle Ereignisse wie z.B. Naturkatastrophen o.ä. im Unterricht stets aufgegriffen und thematisiert werden.

Bild: (Globale Ansicht der Erde bestehend aus mosaikierten Satellitendaten, die im Rahmen des Blue Marble 2002 Projektes erstellt wurden. Die Ansicht kann ohne Einschränkungen weiterverwendet werden. http://www.mygeo.info/weltkarten.html )

 

Schulinternes Curriculum Sek I

Schulinternes Curriculum Sek II

Scroll Up