Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit am Pestalozzi-Gymnasium

Ich möchte mich kurz vorstellen:

Mein Name ist Gaby Wichmann. Seit Januar 2017 arbeite ich als Schulsozialarbeiterin am Pestalozzi-Gymnasium.

Seit 1994 bin ich im Bereich der Sozialarbeit tätig und habe mich durch mein Studium, durch verschiedenste Fort- und Weiterbildungen und meine Berufserfahrung auf die Zusammenarbeit mit Kindern und Jugendlichen spezialisiert.

 

Bürozeiten:
Montag bis Donnerstag 08.30-13.30 Uhr

Meine Tätigkeiten und Aufgaben umfassen u.a. folgende Punkte:

  • Unterstützung der Integrations-Schüler.innen
  • Hilfe und Unterstützung aller Schüler.innen bei persönlichen Problemen
  • Ansprechpartnerin für Eltern
  • Weitervermittlung an Institutionen, die bei spezialgelagerten Problemen Unterstützung anbieten
  • Vermittlerposition
  • Informationsveranstaltungen
  • Unterstützung in allen Lebenslagen
  • Durchführung von AGs und Seminaren
  • Angebote in den Ferien
  • Zusammenarbeit mit externen Partnern

Mein AG-/Seminar-Angebot:

  • AG: Endlich zeigen, was ich kann (u.a. zur Steigerung der mündlichen Mitarbeit) in Zusammenarbeit mit Frau Plenge-Rienäcker (Beratungslehrerin)
  • Coaching in diversen Bereichen
  • die „gemeinsame Pause“ (Integration)
  • Workshop: Embrace yourself
  • Suchtprävention

Schulsozialarbeit im Allgemeinen

Das gesamte Kollegium und die Fachkräfte für Schulsozialarbeit arbeiten gemeinsam im multiprofessionellen Team an der Umsetzung der Aufgaben, die sich nach den Bedürfnissen der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen und den aktuellen Vorgaben des Landes NRW richten.

Die Aufgaben lassen sich fünf Kernarbeitsbereichen zuordnen:

  1. Unterstützung der persönlichen und sozialen Entwicklung
  2. Beratung und Begleitung
  3. Mitwirkung und Beratung bei Übergängen
  4. Zusammenarbeit mit Personensorgeberechtigten
  5. Inner- und außerschulische Vernetzung und Zusammenarbeit

 
Diese werden an allen Schulen in Herne umgesetzt. In welchem Umfang und mit welchen Ausprägungen dies an den jeweiligen Schulen geschieht, richtet sich nach den jeweiligen Bedarfen und Rahmenbedingungen und wird in einem schuleigenen Konzept zur Schulsozialarbeit festgeschrieben. Die Aufgaben der Schulsozialarbeit sind in das jeweilige Schulprogramm eingebunden und sinnvoll mit anderen Angeboten und Aufgaben der Schule verknüpft.

Scroll Up