EF- Physikkurs auf Exkursion zum DLR- School_Lab der TU- Dortmund

Einen theoretischen und praktischen Einblick in die naturwissenschaftlichen Berufsfelder erhielten die Schülerinnen und Schüler des EF-Physikkurses am DLR_School_Lab der Technischen Universität Dortmund. Nach einer kurzen theoretischen Einweisung erläuterte Frau Dr. Sylvia Rückheim die beruflichen Perspektiven am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), indem sie die vielfältigen Studien- und Ausbildungsangebote vorstellte. Anschließend experimentierten die Schülerinnen und Schüler unter Aufsicht wissenschaftlicher Hilfskräfte mit neuesten technologischen Gerätschaften. So programmierten sie einen Service-Roboter, gingen auf eine Expedition zum Mars und designten ihren eigenen 3D-Druck.

Die Mittagspause wurde zur Stärkung in der Mensa sowie zur eigenen Erkundung der Universität genutzt. Am Nachmittag erfolgte dann die Fortsetzung der Experimente. Infolge des positiven Feedbacks soll in den kommenden Schuljahren eine stärkere Kooperation des Faches Physik mit der TU Dortmund stattfinden. So soll den Schülerinnen und Schülern der gymnasialen Oberstufe einen Einblick in die technischen Studienfächer und demzufolge eine erste Berufsorientierung geboten werden. Die Schüler Cedric Großhennig, Henric Janning und Till Kostka haben sich bereits im Vorfeld des Besuches für ein Ingenieurwissenschaftliches Berufsfeldpraktikum im Institut der Roboterforschung an der TU Dortmund beworben. Wir wünschen Ihnen viel Glück bei den Auswahlverfahren.

Jens Helfmeier

Scroll Up