Klassenfahrt der 6c mit dem Fahrrad nach Haltern

Vergangene Woche verbrachte die 6c eine schöne Klassenfahrt in der Jugendherberge Haltern am See. Trotz teilweise recht herbstlichem Wetter blieben wir meistens trocken, wofür wir insbesondere auf der Hin- und Rückfahrt mit dem Fahrrad über Recklinghausen und durch die Haard sehr dankbar waren. Die beiden Fahrradtouren klappten ohne größere Pannen und Verletzungen und so kamen beide Male alle Kinder glücklich und nur ein bisschen erschöpft am Ziel an.
Vor Ort erkundeten wir die nahe Umgebung mit einer Rallye rund um die Stever, lösten als Klasse zusammen Teamaufgaben und bauten Türme aus Totholz im Wald. Besonders gut gefiel allen ein Naturspaziergang mit dem Naturparkführer Ralf Nickel, der uns auf dem Weg zur und durch die Heide mit seiner Begeisterung für die Natur ansteckte und uns Brennnesseln, Hopfen, tote Frösche und Kletterbäume neu wahrnehmen ließ. Viele Völkerballspiele und ein gemeinsamer Abend mit kleinen Vorführungen, Lagerfeuer und Stockbrot rundeten unseren Aufenthalt in Haltern ab.

Der Dank der ganzen Klasse geht an Frau Schmale, die auf den Fahrradtouren unermüdlich die Nachzügler.innen motivierte und auch vor Ort Tag und Nacht mit Freude und Engagement die Klasse begleitete!

– Karin Fiedler

Scroll Up