Moschee-Besuch des ev. Religionskurses des 7. Jahrgangs

Avatar

Am 30.04.19 besuchte wieder eine Lerngruppe des Fachs Religion (Klasse 7) die Freie Moschee Röhlinghausen. Wie gewohnt, wurden wir freundlich empfangen, die frisch renovierten Räume gezeigt und alle Fragen geduldig beantwortet. Zum Glück hatte der Ramadan noch nicht begonnen, und wir wurden, wie man auf einem Foto sehen kann, wie immer gut verpflegt. Die Fotos wurden übrigens von einer Schülerin gemschossen. Es ist u.a. im Hintergrund in schön gestalteter Schrift (Kalligraphie) das Glaubensbekenntnis des Islams zu sehen.
Herr Nazik wertet die Kurzumfrage, welche Begriffe uns zum Thema “Islam” einfallen, die er zu Beginn gemacht hatte, aus  und war erfreut, dass die Gruppe gut informiert waren, so dass die am häufigsten genannten Begriffe ” Allah, Koran, Mohammed, Moschee, fünf Säulen” waren und es keine negativen Nennungen gab.
Wir durften einen Koran nicht nur anfassen, sondern auch darin blättern.
Kickern, Dart und Bogenschießen im Gebetsraum sorgten für in dieser Location ungewöhnliche Pausenaktivitäten.

Carola Schrader-Teichwart und Sigrun Lodewigs

Scroll Up