PG-Jungs holen den Gruppensieg in der Vorrunde der Fußball-Stadtmeisterschaft WK III

In einem tollen Wettbewerb konnten sich die Jungen des Pestalozzi-Gymnasiums den Gruppensieg in der Vorrunde zur Fußball-Stadtmeisterschaft der Wettkampfklasse III (Jg. 2005-2006) sichern. Nachdem das Spiel gegen das Haranni-Gymnasium lange offen war, belohnte sich das PG-Team für die besonders disziplinierte Leistung mit einem 1:0 Sieg. Da lediglich der Gruppensieger in die nächste Runde der Stadtmeisterschaften einzieht, galt es im letzten Spiel einen Sieg gegen die Realschule Strünkede zu erzielen, die im Vorfeld das Haranni-Gymnasium deutlich mit 7:0 geschlagen hatten. Die teilnehmenden PG-Spieler Maxim Wentland, Cenk Akcaalan, Muhammed Cebe, Bedirhan Korkut, Theodor Samakovlis, Beran Pakir, Cenk Dogan, Felix Lichau, Noah Feuerpeil, Julian Seifart, Enes Akkus, Blend Muhameti, Timon Stöcker und David Gatawis gingen dieses Spiel besonders engagiert und diszipliniert an, sodass sie bereits zur Halbzeit eine 2:0-Führung herausspielen konnten, die zu einem 4:0-Sieg ausbauten.
Die kämpferische und gute taktische Leistung der PG-Schüler wurde belohnt. Das PG-Team steht nun mit den anderen Gruppensiegern im Finale der Fußball-Stadtmeistrschaft der Schulen, das am 15.11.2018 im Stadion Schloss Strünkede stattfindet.

Jens Helfmeier

Scroll Up