PG-Schüler bei der ROBOCOM

Am gestrigen Freitag, dem 15.06.2018, nahmen Schüler der Oberstufen-Physikkurse an der ROBOCOM  in Gelsenkirchen teil. Immer kurz vor den Sommerferien findet am Campus Gelsenkirchen diese ultimative ROBOT COMPETION (kurz ROBOCOM) statt. Spielerisch werden dort mit der Veranstaltung technische Inhalte im Unterricht gefördert.
Im Wettbewerb muss ein  im Vorfeld programmierter MindStorms-Roboter dazu befähigt werden, eine zweigeteilte Aufgabe autonom zu bewerkstelligen. Der erste Teil der Aufgabe beinhaltet die Verfolgung einer auf dem Parcours angebrachten Linie. Der zweite Teil wechselt von Jahr zu Jahr und wird in der Anfang des Jahres verteilten Ausschreibung bekannt gegeben. In diesem Jahr sollten Tennisbälle gezielt über das Hindernis von 50cm gehoben werden.
Den Schülern des Pestalozzi-Gymnasiums fehlten im ersten Lauf lediglich 0,5 cm, um die Aufgabe perfekt zu lösen. Zum zweiten Lauf hin wurden dann kleine Veränderungen vorgenommen, sodass die Testläufe super funktionierten. Im Wettbewerb konnte der Tennisball dann jedoch nicht gegriffen werden, sodass ein guter Platz im Mittefeld errungen werden konnte.

Jens Helfmeier

Scroll Up