PG-Schüler/innen präsentieren ihre Ideen zur klimafreundlichen Mobilität dem Ratsausschuss für Planung und Stadtentwicklung

Besonders engagierte Schüler/innen der Klasse 9d besuchten am Dienstag, den 13.09.2016, am Nachmittag das Rathaus Herne, um dem Ratsausschuss für Planung und Stadtentwicklung ihre Ideen zu klimafreundlicher Mobilität in Herne zu präsentieren. Dieser Ausschuss wird dann die Ideen beraten und seine Empfehlungen dem Stadtrat vorlegen. Die Vorschläge stützten sich auf die Präsentation der gesamten Klasse 9d zu diesem Thema, mit dem die Klasse im letzten Schuljahr den Wettbewerb „Mobilplan klimafreundliche Mobilität“ mit großem Abstand zu den übrigen 24 teilnehmenden Gruppen gewann. Der Ausschussleiter Herr Syberg lobte ausdrücklich das Engagement der Pestalozzi-Schüler/innen, die freiwillig und trotz „Hitzefrei“ diese Gelegenheit nutzten, um aktiv ihre Visionen in die Lokalpolitik einzubringen. Auch die Ausschussmitglieder zeigten sich vor allem von den gezielten Verbesserungsvorschlägen auf Basis einer Analyse des Herner Nahverkehrssystems beeindruckt.

Folgende Schüler/innen waren dabei: Mia Honka, Anouk Cenan, Sarah Gatawis, Deborah Brühwiler, Henrike Bischoff, Philipp Mazur, Lara Wiemer und Greta Siekmann.
Ihnen möchten wir sagen: Hut ab vor soviel Einsatz!

Jan Gösling

Das Foto zeigt die PG-Schüler/innen mit dem wohlverdienten Eis nach ihrem Einsatz im Rathaus.

Scroll Up