Studienfahrt der Q2 nach Berlin: fortlaufende Berichterstattung

Wir hatten eine entspannte Anreise und einen sehr schönen ersten Nachmittag und Abend in Berlin. Das Hostel ist super, der Busfahrer und die Leute im Haus sind sehr nett und die Schüler.innen alle toll.
Die Schülergruppe zeigte sich sehr interessiert an dem abwechslungsreichen und spannende Programm und genoss das traumhaft schöne Wetter.
Krönender Abschluss der Studienfahrt war ein Besuch des Deutschen Bundestages am letzten Abend, bei dem wir ein interessantes Gespräch mit dem Herner Abgeordneten Paul Ziemiak hatten und anschließend an einer äußerst spannenden Debatte zur „Homoehe“teilnehmen konnten.
Mittlerweile sind wir wohlbehalten nach Herne zurückgekehrt.

Abschlussbericht der Q2-Studienfahrt nach Berlin:
Als kurzes abschließendes Fazit wollte ich noch einmal mitteilen, dass unsere Studienfahrt nach Berlin rundum gelungen war und alle Teilnehmer.innen (Schüler.innen und Lehrer.innen) begeistert zurückgekommen sind. Die Schüler.innen habe eine Menge historische und politische Bildung bekommen (wir Lehrer.innen übrigens auch) und hatten offensichtlich auch sehr viel Spaß.
Besonders zu erwähnen ist noch, dass ich von verschiedenen Seiten (Reiseführer, Hotelleitung, Busfahrer u.a.) die Rückmeldung bekommen habe, dies sei die angenehmste Schüler.innengruppe, die sie seit Jahren erlebt hätten. Das ist ein schönes Kompliment an die PG-Schüler.innen und an unsere Schule, dass ich gerne weitergeben möchte.

Yvonne Dupierry

Scroll Up