Tag des Ehrenamtes am PG

Soziales Engagement, Fortbildung, Information und jede Menge Spaß …

Die folgend genannten Organisationen und diverse PG-Gruppen präsentierten den PG-Schülerinnen und Schülern Möglichkeiten des ehrenamtlichen Engagements und entsprechende Qualifikationen dafür:
Ehrenamtsbüro der Stadt Herne, Weltladen Esperanza, Eine-Welt-Zentrum, Caritasverband, Jusos, Wohlfühl Netzwerk, Stadtsportbund, SSB-Sportjugend, SSB-Sportjugendhaus, Herner Turnclub, DSC Wanne-Eickel – Judo, DLRG Wanne-Eickel, Bücherbande (priv. Initiative in Kooperation mit Stadtbücherei & Ehrenamtsbüro), Arbeiterwohlfahrt, AWO-Jugendwerk, Schülergenossenschaft des Mulvany-Berufskollegs, Kinder- und Jugend-Parlament, BüZ, Flüchtingskoordination, Rotes Kreuz.

Die offizielle Eröffnung wurde von Oberbürgermeister Dr. Dudda vorgenommen. Dabei zeigte er den Wert der Veranstaltung auf und würdigte das Engagement des Pestalozzi-Gymnasiums in Bezug auf das Ehrenamt. Stellvertretend für die vielfältigen ehrenamtlichen Aktivitäten am Pestalozzi-Gymnasium berichteten Paten, Inklusionspaten und Integrationspaten von ihrer Arbeit. Desweiteren wurde Frau Hauer, die seit Jahren in ihrer Freizeit Inklusionsschüler/innen und nun auch Integrationsschüler/innen unterstützt, gewürdigt.
Ein kleines, hochwertiges Musik mit dem passenden Titel „Aufstehen, aufeinander zugehene, voneinander lernen, miteinander umzugehen“ zum Auftakt sorgte für einen schönen Rahmen.

Fazit des Tags des Ehrenamtes am PG: Ehrenamt und PG passen gut zueinander. Und, wie es der OB ausgedrückt hat, Ehrenamt ist cool.

Wir danken allen Beteiligten.

Scroll Up