Skip to content

Theater-AG führt “Eine verhängnisvolle Freundschaft” beim Herner Schultheater-Festival und im PG auf

Warum tut man Dinge, die man eigentlich gar nicht tun will? – Dieser Frage sind die Mitglieder der Theater-AG des Pestalozzi-Gymnasiums auf den Grund gegangen, als sie ihr Stück „Eine verhängnisvolle Freundschaft“ gut ein Jahr erarbeitet haben. Es geht um den fatalen Einfluss des hinterhältigen Schwalbe, in den der 13-jährige Hasse nichts ahnend gerät, was zum endgültigen Zerwürfnis mit seiner Mutter und dem Kältetod von Aurelia führt. Dieser Stoff, der einem Hörspielfassung von Henning Mankell nachempfunden, aber von Grund auf von den AG-Teilnehmern überarbeitet, umgeschrieben und bühnentauglich gemacht worden ist, ist eine Herausforderung in sich und dieser stellten sie sich gestern gleich zweimal.

Zunächst präsentierten die Akteure vor fast 250 Zuschauern am Morgen selbstbewusst und textsicher in der Realschule Crange und vertraten damit würdig das PG beim diesjährigen Herner Theaterfestival. Für ihren mehr als gelungenen Auftritt ernteten sie viel Lob, Applaus und Bestätigung. Keine zehn Stunden später standen die Schüler.innen aus den Klassen 8d und 9d wieder auf der Bühne, dieses Mal, um Freunden, Eltern und interessierten Lehrer.innen in der heimischen PG-Aula ihr Können zu zeigen, und erhielten dafür ähnlich viel Zuspruch wie am Morgen. So wurden sie dadurch für unzählige Extraproben in der letzten Zeit, das viele Textlernen und die für einige schwierige und abstrakte Auseinandersetzung mit ihren Rollen belohnt.

An dieser Stelle sei ausdrücklich Laurenz Kohlenbach aus der Q1 gedankt, der kurzfristig zur AG dazu gestoßen ist und sich spontan bereit erklärt hat, den versierten Erzähler zu mimen. Ebenso großer Dank gebührt dem Abiturienten Nahulan Anthony aus der Q2, der dem Stück in letzter Minute den musikalischen Feinschliff verpasst hat. Alle, die gerne gekommen wären, aber verhindert gewesen sind, seien auf die Verfilmung verwiesen, die bald vorliegen wird.

Im Namen aller Beteiligten, Monika Reichel.

Fotos folgen in Kürze.

Aktuelle Beiträge

An-/Abmelden

Hast du dein Passwort vergessen? Wir können dir leider keine Auskunft über deine Anmeldedaten per Mail oder Kontaktformular geben. Wende dich bitte an deinen zuständigen Lehrer!