Medienkompentenz am Pestalozzi

Am Montag den 08 September 2014 stand für die Schülerinnnen und Schüler der Klassenstufen 7 bis 9 des Pestalozzi-Gymnasium Herne mal nicht Mathe, Deutsch oder Englisch auf dem Stundenplan, sondern Medienkompetenz.

Fabian Sauer von dem studentischen Startup „mecodia“ aus Baden-Württemberg erklärte den Jugendlichen viele wichtige Dinge im Umgang mit dem Internet und verschiedenen Internetdiensten wie Facebook, Whatsapp & co.

So erfuhren die interessieren Schülerinnen und Schüler unter anderem, wie wichtig es ist, welche Informationen man in seinem Onlineprofil veröffentlichen und für wen man diese zugänglich machen sollte. Auf die Frage, warum sie überhaupt online kommunizieren würden, antworteten die Gymnasiasten, es sei nunmal praktisch und unkompliziert, besonders, wenn man Freund habe, die weit weg wohnten. Zudem sei es günstiger, whatsapp oder Facebook zu nutzen, da diese Internetdienste im Gegensatz zu der herkömmlichen SMS oder dem Anruf kostenfrei wären.

Herr Sauer vermittelte in seinem Vortrag, dass die populären sozialen Netzwerke keineswegs wirklich kostenlos wären, sondern, dass der Nutzer dort mit seinen persönlichen Daten bezahle. Diese Nutzerdaten würden an Werbepartner verkauft, damit diese den Nutzern personalisierte Werbung zeigen könnten.

Zum vollständigen Artikel

Scroll Up